Janis McDavid Blog

Immer mittwochs!
Every Wednesday!
DEZ
11

Mit Redebrillanz zum Multimillionär der Herzen

Der Speaker Slam 2019 in New York hatte es in sich. Nur zweieinhalb Minuten Zeit gab es für die anderen Teilnehmer und mich, um eine Keynote zu formulieren. Als sei dies nicht Herausforderung genug, erfuhr ich kurz vorher allerdings noch von einem anderen Faktor, der meinen Puls rasant beschleunigte.  

Weiterlesen
DEZ
04

Erfolg braucht keine Freunde

Dies in etwa war die Essenz eines Ratschlags, den ich vor vielen Jahren erhalten habe. Und noch heute bin froh, dass ich mich konsequent nicht daran gehalten habe. Erfolg, das allerdings habe ich inzwischen gelernt, hat viele Gesichter – und eine Fratze.

Weiterlesen
NOV
27

Unfall am Rinjani Vulkan. Game over? (Indonesien 4)

Es ist 05.20 Uhr als der Wecker klingelt und Torsten, Sven und ich unserem Guide durch die nachtschwarze Morgenluft folgen. Der Sonnenaufgang soll malerisch unseren Tag einläuten. Die fehlenden Taschenlampen fordern auf dem geröllreichen, unebenen Boden am Kraterrand ihren Tribut: Torsten knickt mit dem Fuß um und wir stürzen hart zu Boden.

Weiterlesen
NOV
20

Unfall am Rinjani Vulkan. Game over? (Indonesien 3)

Mein Mut und meine Abenteuerlust spiegeln sich immer wieder im Kopfschüttel-Index. Da Selbstliebe und Selbstwertschätzung mein Basis-Gepäck sind, mache ich zwar Verrücktes, aber Fahrlässigkeit hat dabei nichts zu suchen. Dass das Leben trotzdem einen Trumpf im Ärmel behält, nämlich den nicht kalkulierbaren x-Faktor, hat unsere letzte Vulkantour eindrücklich gezeigt.

Weiterlesen
NOV
13

Mitten im Krater: Die blauen Flammen des Kawah Ijen. (Indonesien 2)

Es steht außer Frage, dass ich in Bezug auf Reiseeindrücke inzwischen verwöhnt bin, schon einiges an Besonderem und Einzigartigem sehen und erleben durfte. Als ich das erste Mal im Internet bei meinen Recherchen auf die blauen Flammen der Vulkaninsel Java stieß, wusste ich: Da will ich hin! Ein klarer Fall von Sehnsucht. Und von Kopfschüttel-Index.

Weiterlesen
NOV
06

Vulkanisches Vergnügen (Indonesien 1)

Bei der Ankunft in der größten Stadt Südostasiens, Jakarta, fehlt mein Rollstuhl; die Zeit zum Weiterflug nach Yogyakarta ist knapp, der Wechsel der Fluggesellschaft keine Vereinfachung der Situation und dennoch bin ich bester Dinge. Denn so zeigt sich schon in den ersten Stunden unseres Trips: Reisen bleibt aufregend!

Weiterlesen
Warte kurz, während wir den Kalender laden

Beliebteste Kategorien

Beliebteste Beiträge

19 Juni 2019
Hat dich heute schon jemand gefragt, wie du dir eigentlich die Zähne putzt? Wie du dich am Rücken kratzt? Was hältst du dir beim Niesen vor den Mund, wenn nicht die Hand? Dass bei Menschen, die mich ansehen, die eine oder andere Frage auftaucht, ist ...
08 Mai 2019
Die Auseinandersetzung mit Selbstwert vs. Fremdwert ist in meinen Vorträgen allgegenwärtig, denn ich halte sie für wirklich essenziell in Bezug auf unser Leben. Auch in meiner Mentaltrainer-Ausbildung ging es beim letzten Mal um diese Thematik. Die F...
10 April 2019
Als ich neulich zu meinem Auto kam, fand ich es mit kaputt geschlagenem Außenspiegel vor. Wenn der Tag so beginnt, darf man wütend sein, dem unbekannten Randalierer innerlich, besser noch lauthals, Vulgärvokabeln hinterherschicken und sich für...
30 Januar 2019
„Janis, du bist auf der Bühne so gelassen. Hast du eine besondere Vorbereitung?" Diese Frage wird mir so oder so ähnlich sehr oft gestellt. Viele Menschen glauben sogar, ich sei einfach nicht aufgeregt, das sei ein Talent, eine Gabe. Das stimmt nicht...
28 Januar 2019
Diese Frage liegt auf der Hand und manchen Menschen sicher auf der Zunge. Neben meinen Vorträgen, der Presse- und Podcast-Präsenz und meinem Social-Media-Leben, gebe ich auf meinem Blog einmal in der Woche, an meinem Lieblingstag, einen Einblick in d...
Mail