Janis McDavid Blog

Mut macht sich bezahlt. Immer!
Immer mittwochs hier im Blog noch viel mehr...

Bitte beachtet die Datenschutzhinweise und mein Selbstverständnis bezügl. Werbung unter "Impressum & Datenschutz".
Aber jetzt erst einmal viel Spaß beim Lesen!
AUG
21

Sin and the city – endlich New York!

Diese Stadt sei jede Sünde wert, heißt es. Ich werde es erleben! Schon länger habe ich den Wunsch New York zu besuchen. Und ihr wisst, eigentlich bin ich ein schneller Faktenschaffer. Flug buchen uuuuund Action. New York hatte von Anfang an etwas eigene Spielregeln. Was diesen Trip anders macht? Here we go.

Weiterlesen
AUG
14

Vom Wert des Ungehorsams

3000 Kilometer in sechs Tagen. Oft geht es intensiv und aufregend bei mir zu – nicht nur in puncto Strecke. Neben vielen neuen Begegnungen gab es auch ein besonders schönes Wiedersehen. Bei meinem Vortrag in der Schweiz, traf ich den Mann wieder, der u.a. der meine inzwischen 2-jährige Zusammenarbeit mit UNICEF ins Rollen brachte: Phillipe Cori. Eine Geschichte über Ungehorsam, Mut und Motivation.

Weiterlesen
AUG
07

Ich liebe Schubladendenken

Ist das Thema Ordnung bei dir in etwa so positiv besetzt wie eine Zahnwurzelresektion oder Regen im Urlaub? Während sich für viele von uns die Welt (augenzwinkernd ideologisch) in chaosüberblickende Genies oder ordnungsfanatische Kleingeister teilt, sehe ich (weniger aufgeregt) nur eins: Menschen, die suchen und Menschen, die nicht suchen. 

Weiterlesen
JUL
31

Imagine – Du träumst die Wirklichkeit

Schon als Kind habe ich viel und gerne geträumt. Also, Tagträume gesponnen. Mir ausgemalt, was ich später einmal haben oder sein möchte. Ideen gesponnen. Das mache ich noch heute so, und viele meiner Träume sind inzwischen wahr geworden. Ich habe sie in der Wirklichkeit erlebt. Inzwischen weiß ich, warum manche Menschen ihre Träume leben und andere ihr Leben lang nur träumen. Es liegt an einem winzigen, aber wesentlichen Gedanken.

Weiterlesen
JUL
24

Provomat oder Diplokateur?

Kaum oute ich mich in einem meiner Blogbeiträge als geborener Diplomat, schon entdecke ich ständig, wann und wo ich provoziere. Absichtlich provoziere. Wieviel „bad cop" steckt nun wirklich in mir, habe ich mich gefragt – und wäre das echt so damn bad?  

Weiterlesen
JUL
17

Sichtbarkeit - Vom „Wer?“ zum „Der!“

„Na komm, Janis! Du musst es doch gewöhnt sein, dass man dich anglotzt!" So in etwa reagierte eine Bekannte von mir, als ich erzählte, dass mein wachsender Bekanntheitsgrad nun endgültig in meinem Alltag angekommen ist. Ich werde erkannt, egal ob in der Disco, beim Einkaufen oder am Flughafen. Für einen Moment war ich perplex. Es stimmt, ich bin vertraut damit, dass Augen auf mir ruhen und Blicke auf und ab wandern. Was ist jetzt eigentlich anders?

Weiterlesen

Newsletter

Hier geht's zum Newsletter: Du bekommst einmal im Monat die Blogbeiträge von mir persönlich direkt per Mail! Außerdem gibt's eine kleine Überraschung als Dankeschön:

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Beliebteste Kategorien

Beliebteste Beiträge

19 Juni 2019
Hat dich heute schon jemand gefragt, wie du dir eigentlich die Zähne putzt? Wie du dich am Rücken kratzt? Was hältst du dir beim Niesen vor den Mund, wenn nicht die Hand? Dass bei Menschen, die mich ansehen, die eine oder andere Frage auftaucht, ist ...
22 Mai 2019
"Geduld ist eine Tugend." Slow down. Keep calm. Keep cool. Es wird gewartet, geatmet, ertragen. Ist das eine Tugend? Wirklich? Dass ich so ungeduldig bin, ist – und davon bin ich mittlerweile fest überzeugt – einer meiner größten Vorteile. War...
10 April 2019
Als ich neulich zu meinem Auto kam, fand ich es mit kaputt geschlagenem Außenspiegel vor. Wenn der Tag so beginnt, darf man wütend sein, dem unbekannten Randalierer innerlich, besser noch lauthals, Vulgärvokabeln hinterherschicken und sich für...
27 März 2019
Je mehr Menschen mit dem Kopf schütteln, desto eher weiß ich, ich bin hundertprozentig auf meinem Weg. Erwartungen zu bedienen war noch nie mein Ding. Ob zum Schüleraustausch nach Namibia, mein Auslandssemester in London, Wandern in Peru oder mit dem...
30 Januar 2019
„Janis, du bist auf der Bühne so gelassen. Hast du eine besondere Vorbereitung?" Diese Frage wird mir so oder so ähnlich sehr oft gestellt. Viele Menschen glauben sogar, ich sei einfach nicht aufgeregt, das sei ein Talent, eine Gabe. Das stimmt nicht...
Mail